Kontakt

Ihr Ansprechpartner

  • darkblurbg
     
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg
  • darkblurbg

JUGENDBLASORCHESTER-WETTBEWERB

[Freitag, 27. Oktober 2o17 bis Sonntag, 29. Oktober 2o17] Jugendblasorchester-Wettbewerb im Brucknerhaus Linz! Besonders spannend wird das Finale des Musikwettbewerbes "HOLZ klingt GUT!"

EINLADUNG ZUM TENORHORN & BARITON WORKSHOP

[Donnerstag, 14. Dezember 2o17, 17:3o Uhr] Einladung an alle Tenorhorn & Bariton Spieler zum Workshop mit Michael Müller, Mitglied von 'Alpenblech" und 'Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten - das Original' im Musikhaus Danner!

AVANTGRAND N3X - NUR BEIM DANNER IN DER LINZER HARRACHSTRASSE

AvantGrand_N3X_1    AvantGrand_N3X_2  AvantGrand_N3X_1    

 

EXCLUSIV BEIM DANNER IN DER LINZER HARRACHSTRASSE

 

Die Yamaha Hybrid Pianos vereinen das Beste beider Welten. Anschlag, Pedalgefühl, Nachhall und Resonanz – das N3X erfüllt oder übertrifft in jeder Hinsicht die Anforderungen selbst der anspruchsvollsten Pianisten. Mit seinen speziellen Samples liefert das N3X ein extrem ansprechendes und natürliches Spielgefühl. Klar, sanft und dynamisch –das ultimative AvantGrand.

■ Spezielle Flügelmechanik für AvantGrand mit Ivorite® Decklagen
■ Spatial Acoustic Sampling
■ 10 Instrumentenklänge (Grand Piano × 5+ E.Piano × 3 + Harpsichord × 2)
■ Yamaha CFX und Bösendorfer Imperial
■ CFX Binaural Sampling
■ Virtual Resonance Modelling (VRM)
■ USB Audio Rekorder (WAV)
■ Spatial Acoustic Speaker System
■ Soundboard Resonator
■ Professionelle XLR Ausgänge
■ USB-to-Device, USB-to-Host,MIDI IN/OUT

Authentische Flügelmechanik mit Holztasten – für einen mühelosen künstlerischen Ausdruck. Um  sich  musikalisch  auszudrücken,  müssen  Sie  eine  körperliche  Verbindung  mit  Ihrem Instrument eingehen. Beim N3X beginnt diese bei den Tasten. Die echten Holztasten haben Decklagen aus Ivorite®, das ein Aussehen und Spielgefühl wie natürliches Elfenbein bietet. Darüber hinaus die so wichtige Tastenmechanik, die die AvantGrand Serie von Yamahas angesehenen Konzertflügeln geerbt hat. Sie spüren unter Ihren Fingern dieselbe Gewichtung und dasselbe Ansprechverhalten, dieselben Ausdrucksmöglichkeiten. Um alle Nuancen Ihres Spiels  zu  erfassen, verwendet  Yamaha  ein  kontaktloses  optisches  Sensorsystem,  das  das Gefühl  oder  die  Bewegungen  der  Tasten  in  keiner  Weise  beeinflusst.  Unter  jeder  Taste
befindet sich ein kontinuierlicher optischer Sensor, der die Geschwindigkeit und Tiefe des Tastendrucks erfasst. Ein zusätzlicher optischer Sensor an jedem einzelnen Hammerstil misst Zeit und Stärke des Hammeranschlags an den virtuellen „Saiten“. Diese Informationen werden unmittelbar in eine wundervoll authentische Klangreproduktion übersetzt. Je länger Sie spielen, desto mehr werden Sie eins mit dem Piano.

NEU: Zwei erstklassige Konzertflügel in einem
Die Beurteilung des Klangs eines Pianos hängt stark vom persönlichen Geschmack ab. Um Ihnen zu helfen, Ihre persönliche Klangpalette zu verwirklichen, bietet Yamaha
Ihnen die Wahl zwischen zwei Weltklasse Konzertflügeln in einem – jeweils mit ihrem ganz eigenen Charakter – um die Emotionen zu transportieren, die Sie mit einer musikalischen Darbietung ausdrücken möchten. Sie können beim neuen AvantGrand N3X auf Knopfdruck zwischen  den  authentischen  Klängen  eines  Yamaha  CFX  Konzertflügels oder  eines Bösendorfer Imperial wählen. Der majestätische CFX, das Flaggschiff der Konzertflügel von Yamaha, bietet eine breite Palette von Klangfarben, von brillanten hohen Tönen bis zu kraftvollen Bässen. Der legendäre Bösendorfer wiederum ist berühmt für seinen warmen und subtilen Wiener Klang. In beiden Fällen erlauben es Ihnen die natürlichen Klänge des AvanGrand N3X, die Grenzen Ihrer musikalischen Imagination auszuloten.

NEU: Virtual Resonance Modelling
In einem Flügel kommt der Schall aus dem gesamten Korpus des Instruments, wobei ein satter Nachhall entsteht, der den Zuhörer in den Klang einhüllt. Im N3X wird
dieses  Schallverhalten  perfekt  simuliert  durch  die  Virtual  Resonance  Modeling  (VRM)-Technologie, die die verschiedenen Zustände der Saiten für jede der 88 Tasten von einem Moment zum anderen berechnet und somit lebhaften und variantenreichen musikalischen Ausdruck  ermöglicht.  Dieser  spiegelt  die  unzähligen  Faktoren  wider,  die  zum  Klavierspielen dazugehören, z. B. in welcher Oktave wie viele Tasten angeschlagen werden, mit wie viel Kraft gespielt und wann das Pedal eingesetzt wird.

NEU: Ein eindringliches Kopfhörererlebnis
AvantGrand-Pianos sollen einen makellosen, raumfüllenden Klang liefern. Dennoch gibt es Gelegenheiten, in denen Sie Ihre Umgebung nicht mit Ihrem Spiel behelligen
möchten.  Das  avancierte  Binaural  Sampling  von  Yamaha  macht  den  Klang  in  Ihrem Kopfhörer bemerkenswert lebendig. Diese Technologie nutzt Pianosamples, die mit speziellen Mikrofonen aufgenommen werden, die Positionsinformationen und andere Nuancen erfassen, die vom menschlichen Ohr wahrgenommen werden. Der resultierende Klang ist so natürlich, dass Sie schnell vergessen, dass Sie Kopfhörer tragen.

NEU: Halten Sie Ihre Darbietungen als digitale Audioaufnahme fest
Kaum  etwas  ist  beim  täglichen  Üben  hilfreicher,  als  sich  einfach  einmal  zurückzulehnen  und  sich  selbst  zuzuhören.  Das  N3X  ist  mit  einem  USB-Audiorecorder
ausgestattet, mit dem Sie Ihre Fortschritte selbst beurteilen können. Sie können Ihre Etüden sogar auf CD brennen oder auf einen tragbaren Audio-Player überspielen.


NEU: Professionelle XLR Ausgänge

Das N3X verfügt zusätzlich zu den Klinkenbuchsen auch über symmetrierte XLR-Anschlüsse  -  so  können  Sie  auf  der  Bühne  und  im  Studio  auf  unsymmetrierte Verbindungen  zu  DI-Boxen  gleich  verzichten,  und  das  saubere  und  störungsfreie  Signal direkt vom N3X nutzen.

Mit musikalischen Grüßen aus der Linzer Harrachstraße

 

                                                                                        US-Karl-Danner

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück